DE

RU

Vollstandiger Name *

Programm *

Bildung *

Anfang *

Ende *

Spezialitat *

Job

Telefon *

Adresse

E-mail *


Wir kontaktieren Sie bald.
  »  Главная  »  Weiterbildung

Weiterbildung

 

Hamburger Praktikantenprogramm

 

Ebenso wie die Handelskammer in St. Petersburg bieten auch wir das Hamburger Praktikantenprogramm an.

Dieses wurde auf Initiative des Senats der Freien Hansestadt Hamburg und der Handelskammer Hamburg im Jahr 1992 ins Leben gerufen.

Ziel dieses Programs ist es, zukünftige russische Fachkräfte zu Praktika in Betrieben und Institutionen in Hamburg zu bewegen.

Darüber hinaus dient das Program zur Intensivierung der Zusammenarbeit zwischen der Stadt Hamburg und Städten in Nordwestrussland, wie z.B. Sankt Petersburg und Kaliningrad.

 

Über die Vertretung in Kaliningrad findet jährlich ein dreimonatiges Programm statt an dem 1-2 Studierende teilnehmen können.

Das Programm richtet sich an Absolventen mit guten Deutschkenntnissen, die schon erste Erfahrungen mitbringen. 

Das Praktikantenprogramm beginnt immer zum 1. Februar in Hamburg. Bewerbungsfrist ist jeweils der 30. September des Vorjahres.

 

Kern des Qualifizierungsaufenthaltes in Hamburg ist ein individuelles neunwöchiges, seit 2011 zehnwöchiges Praktikum, das abhängig von Ausbildung und Interessen der
Bewerber vermittelt wird.

Seit 2008 wird die erste Maßnahme im Jahr von der Handelskammer Hamburg gefördert. Die Teilnehmenden kommen überwiegend aus der Wirtschaft, während die Teilnehmenden der weiteren beiden Maßnahmen im Jahr, die von der Senatskanzlei gefördert werden, aus den Bereichen Umwelt, Kultur, Verwaltung, Gesundheit, Soziales und Nichtregierungsorganisationen kommen.


Das Betriebspraktikum wird ergänzt durch ein dreiwöchiges Seminarprogramm, das sich aus Qualifizierungsmodulen, welche an die Bedürfnisse der jeweiligen Teilnehmerstruktur angepasst sind,  zu verschiedenen Managementtechniken und interkulturellen Kompetenzen zusammensetzt.

Um die partnerschaftlichen Kontakte zu vertiefen und die Integration in Hamburg zu unterstützen, werden die Teilnehmenden in Gastfamilien untergebracht.

 

Die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GIZ, Regionales Zentrum Hamburg, vormals InWEnt – Internationale Weiterbildung und Entwicklung gGmbH, wird seit 2003 von der Senatskanzlei und seit 2008 von der Handelskammer Hamburg mit der Durchführung des Praktikantenprogramms in Hamburg beauftragt.

 

Die Teilnahmevoraussetzungen sind:
• Hochschulabschluss (Diplom)
• Erste Berufserfahrung
• Gute Kenntnisse der deutschen Sprache
• Höchstalter 35 Jahre

 

Wenn Sie dazu fragen haben oder sich bewerben möchten, treten Sie bitte mit uns in Kontakt. Sie können dazu das Formular auf der linken Seite verwenden.